Ablauf

Die Yogatherapie ist ein sich schrittweise aufbauender und entwickelnder Prozess und sehr individuell. Dieser Prozess soll Sie selbst befähigen, eine aktive Rolle im Heilungsprozess einzunehmen und Ihre Energie in Fluß zu bringen.

 

Erstgespräch:

  • Dauer 120 Minuten
  • gegenseitiges Kennenlernen im Einzelgespräch in einem vertrauensvollen Rahmen
  • ausführliches Erstgespräch und Anamnese
  • ausreichend Zeit und Raum für Ihre Bedürfnisse
  • Aufklärung über meine Arbeits- und Vorgehensweise
  • Klärung Ihres persönlichen Anliegens, Wünsche, evtl. Beschwerden, Möglichkeiten und Grenzen
  • persönliche Ziele definieren - Was möchten Sie erreichen? Wo möchten Sie hin? Worunter leiden Sie?
  • Herausfinden, was Sie im Moment brauchen und was Ihnen Kraft gibt
  • Verständnis darüber erlangen, welche Körperübungen, Atemtechnik, Meditation usw für Sie zum aktuellen Zeitpunkt hilfreich sind
  • Übungen konkretisieren für Zuhause (das könnte auch nur eine Denkaufgabe oder Gehen in der Natur sein)
  • Erstgespräch dient dazu, ob wir inhaltlich und menschlich zueinander finden
  • erster Ausblick und Einschätzung Ihres Anliegens
  • Sie entscheiden im Anschluss oder zu Hause, ob wir zusammen weiterarbeiten

 

Therapie-Prozess

Wirksamkeit braucht einen Prozess - mit der Zeit, und der im selbständigen Üben gemachten Praxis sehen wir gemeinsam klarer, in welche Richtung wir weiter gehen können. Voraussetzung einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist das regelmäßige Üben der individuellen Yogapraxis. Darüber hinaus zählen der regelmäßige Austausch zu Fort- oder auch Rückschritten, Unsicherheiten oder Änderungen beim Üben zum Gesundungsverlauf.

 

  • Sie erhalten die individuell zusammen geübten Übungen, Meditationen oder Anregungen (z. B. Fußmassage durchführen) per Mail für Ihr selbständiges Praktizieren zu Hause oder an einem geeigneten Ort
  • je nach Bedarf und Wunsch kann die Übungspraxis kurz und entspannend, aber auch kraftvoll, lang und fordernd sein oder eine andere Anregung enthalten
  • jede weitere Sitzung findet innerhalb von bis 4 Wochen statt, wenn nötig auch 2x pro Woche
  • je nach Beschwerden variiert die Behandlungsdauer, wobei in der Regel fünf Termine erforderlich sind, bis ein nachhaltiger Effekt, Reflexion und Weiterentwicklungausgeübt stattfinden kann
  • die Übungen usw. werden individuell auf Ihre Ziele und Bedürfnisse und Alltagsmöglichkeiten abgestimmt und fortlaufend angepasst, wenn nötig
  • Erfahrungen mit den Übungen werden erfragt, ob es Veränderungen gab oder ob die Übungen angepasst werden müssen oder ob Sie weitere und andere Übungen oder Meditation wünschen
  • nach der ersten Sitzung wird von mir ein Konzept erarbeitet und ständig mit Änderungen und Erweiterungen nach jedem Termin evtl. neu angepasst
  • beim letzten Termin erfolgt eine Rückschau und Vorschau, jetzt können Sie entscheiden, ob Sie weitere Termine in Anspruch nehmen möchten und weitere Stunden vereinbaren möchten