Anreize für Kundalini Yoga in der Gruppe im Unterschied zum Einzel-Yoga-Unterricht könnten für dich sein:

 

  • um das Gruppenbewusstsein zu erfahren
  • um in Kontakt mit anderen Menschen zu kommen
  • um dir das Üben und Durchhalten von Übungen zu erleichtern
  • um präventiv dein Allgemeinbefinden zu stärken
  • um präventiv deine körperlichen Grenzen wahrzunehmen
  • um einer Gemeinschaft anzugehören
  • um Reize aus der Umgebung ausblenden zu können und dich dennoch nur auf dich zu konzentrieren
  • um dich zu fokussieren auf dich
  • zur Vorbeugung von Erkrankungen
  • um den Klang von Mantren durch den Gruppenklang zu verstärken
  • um einen persönlichen Platz in einer Gruppe zu finden
  • um wechselnde Impulse für den Alltag zu bekommen
  • du bist nicht alleine
  • diese Unterrichtsform ist günstiger als Einzelunterricht
  • möglicherweise haben Teilnehmer ähnliche Bedürfnisse und Ziele wie du, z. B. Stress zu verringern, zu Gelassenheit finden, ständig kreisende Gedanken loszuwerden oder körperliche Beschwerden zu lindern usw.

 

Im Unterschied zur Yoga-Therapie gehören hier ganze Übungseinheiten mit Kriya und Meditation dazu.

 

 

„Das Schöne am Yoga ist die Tatsache, dass es eine Technik ist, die durch eine körperliche Kraft die Psyche bewegt.“ YB